Unverständnis ist kein ungewollter Zustand

Das seltsamste Wesen auf der Erde ist wohl der Mensch. Als einziges Lebewesen verbringt er den Tag mit Arbeit. Als einziges Lebewesen mit Sprache ausgestattet, spricht er über und nicht mit. Das einzige Lebewesen mit Phantasie beschenkt, nutzt er diese um Waffen zu bauen. Das einziges Lebewesen mit der Fähigkeit der geistigen Weiterentwicklung, nutzt er diese um sich selbst zu zerstören. Menschen der tiefen Gefühlen mächtig leugnen diese. Mensch so begnadet, so talentiert und so Abseits aller guter Wege.

Free Videos
Video von Madison Inouye von Pexels

Sonnen so weit mein Blick reicht. Sonnen der Menschen Freund. Licht gewärmtes Leben. So sitze ich in meiner kleinen Welt und betrachte dich durch deine Wärme. Ich bin verliebt in das Leben, dass du mir schenkst. Verliebt den ganzen Tag, die ganze Nacht. Machst die Welt so grün. Schenkst mir Wald und Wiese. Schenkst mir Seen, Flüsse und Meere. Auf Gipfel hoch oben auf dem Berge, bin ich dir nahe. Nahe an deiner Wärme, deinem Licht. Sonnenwelten warten auf mich. Stöbern meine Träume. Lassen Menschen als Freunde er-scheinen.

Warm fliest das Blut durch meine Adern. Im stetigen Kreislauf, gleich der Planetenbahnen die kreisen um mich. Dir verdanke ich mein Leben, dir verdanken wir alles Leben. Bist Sagengestalt mit deinem Begleiter Mond. Schaue nach dem Mann der dort leben soll. Finde ihn nicht. So bleibt mir ein ungelöstes Geheimnis. Sehe des Nachts zu wie er deiner Spur folgt. Deinem Leuchten eine Seite seines Lebens bietet. Ein ewiger Tanz der eines Tages endet. So tanze auch ich in deiner Liebe. In deiner Wärme. In deinem Atem der Leben bedeutet.

Sonne mit Finsternis. Sonnen mit Corona. Sonne mit Göttern gleichgesetzt. Sonne brennende Glut in Wüsten. Lebensfeindlich und doch Leben schenkend. Selbst an den heißesten Orten. Sonnen wirken durch ihr Wirken. Legenden durch aller Menschen Epochen und Zeiten. Bist das große im weiten Sonnensystem und doch Licht meiner kleinen Welt. Licht meiner Liebe. Licht und Leben. Sonne.

Niemand wird dich lieben, wenn du dich selbst verachtest. Darum liebe dich, liebe dein Leben, denn du hast nur das Eine.

photo Vladyslav Dushenk

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: