Bluemooncaffee

New wisdom
Angel

an angel

Engel leben im verborgenen. In einer Welt die wir nicht fähig sind zu erkennen. Abseits unseres Glauben oder dessen fehlender Anwesenheit.

Engel wachen st√§ndig und doch brauchen sie unsere Hilfe. Unsere Aufmerksamkeit. Unser Mitwirken. Gefahren lauern √ľberall und das Schicksal ist nicht immer unser Freund.

Es √∂ffnet seine Tore und l√§sst manch √úbel √ľber uns herein brechen. Sind wir nahe genug bei unseren Engeln, k√∂nnen sie uns besch√ľtzen. Nicht immer so wie wir es uns gew√ľnscht h√§tten. Aber doch so das wir ohne gr√∂√üeren Schaden weiter leben k√∂nnen.

Waren wir zu weit entfernt, versuchen sie noch das Beste aus dem √úbel zu machen. Aber auch das geht leider irgendwann furchtbar daneben.Dann sitzen wir in der Dunkelheit und kein Licht erreicht uns mehr.

Wir haben keine Empfindungen mehr, au√üer dem abgrundtiefen Schmerz. Aber mit jedem Tag der vorbei geht, sp√ľren wir etwas in unserer N√§he. Wir k√∂nnen dem keinen Namen geben. Wir f√ľhlen es nur. K√§lte geht, W√§rme kommt. Angst und Hoffnungslosigkeit gehen und Mut und Zuversicht stellen sich ein.

Ganz in unserer Nähe und dann ganz tief in uns.

photo unsplash: header. Sam Barber image 1. Luke Stackpoole

2 thoughts on “Angel

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: