Open your mind and laugh

Offen sein

Wie offen ist der Mensch? Wie offen der Menschheit gegenĂŒber bist du? Ähnlich einer Auster? Wie wir alle. Wir verstecken uns gerne. Verstecken unsere vermeintlichen SchwĂ€chen. Alles was wir an uns selbst nicht sehen mögen. Wollen aber alles vom GegenĂŒber wissen. Zumeist nicht aus persönlichen Interesse. Zur Absicherung, zum Angriff, zur Verteidigung, zur Kontrolle. Kontrolle ist dem Mensch wichtig. Kontrollieren vermittelt ein falsches GefĂŒhl von Sicherheit. SchĂŒrt aber immer Mißtrauen. Überlegen sein. Alles aus der eigenen Unsicherheit heraus.

Glaube

Auch der Glaube ist eine Sicherheit, wenn auch zumeist einer auf wackeligen FĂŒĂŸen. Ein Trost, ein Verstecken. Der Notnagel wenn alles andere versagt. Das Heilige wenn nichts anderes im Leben da ist, was einem Wichtigkeit gibt. Wir benutzen Glaube, Liebe, Hoffnung. Wir benutzen alles, auch uns selbst. Schwer zu verstehen? Immer wenn wir gegen uns selbst handeln, benutzen wir uns selbst. Alles das ohne Überzeugung geschieht, ist ein benutzen, ein sich selbst verleumden. Sich selbst benutzen ist die UnfĂ€higkeit sich selbst zu leben.

GefĂŒhle erfahren

Unbedingt anschauen 🙂 🙂

GefĂŒhle erfĂ€hrt man nur durch erleben. Wer nicht lebt, erfĂ€hrt auch keine eigenen GefĂŒhle. Schmerz, Angst, nein lass das, Verzweiflung sind keine LebensgefĂŒhle. Sie sind die Quittung fĂŒr die Verweigerung am Leben teilzunehmen. Die Verweigerung so zu leben, wie es das Leben von uns fordert. Jedes zurĂŒckweichen ohne Mut, erzeugt Angst. Jedes zurĂŒckweichen vor der eigenen Person, erzeugt Minderwertigkeit. Jedes zurĂŒckweichen vor den Anforderungen des Lebens, erzeugt Krisen in uns. Krisen erzeugen Ausweich verhalten. Ausweich verhalten erzeugt Scham Scham erzeugt RĂŒckzug. RĂŒckzug erzeugt Angst. Angst erzeugt vermeiden. Vermeiden fĂŒhrt zur dauerhaften Aufgabe. Aufgabe bringt Depressionen und Depressionen bringen den seelischen oder körperlichen Tod.

Humor

Humor ist nicht wenn man trotzdem lacht. Das ist gute Miene, zum bösen Spiel. Humor ist ein Lebenselixier. Lachen verhindert das man sich schlecht fĂŒhlt. Echtes Lachen. Man wirkt sympathisch. Die Menschen mögen lachende Menschen. Du wirst schneller gemocht. Wer lacht bringt den Anderen das Lachen. Menschen lachen gerne da es befreit, nur vergessen sie es zu oft. Lachen setzt gute GefĂŒhle in uns voraus. Es bringt GefĂŒhle in Stimmung. Man ist offener der Welt gegenĂŒber und bereit das Leben anzunehmen. Lachen macht jeden Mensch schön. Jeden. Dir gefĂ€llt dein Lachen nicht? Lachen ist nichts zum beurteilen. Lachen ist ein Ausdruck einer inneren Haltung. Diese Haltung macht dich und dein Lachen schön. Nicht deine Gedanken zum Lachen. Probier dein Lachen einfach aus.

photo melancholiaphotography auf Pixabay

2 thoughts on “Open your mind and laugh

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefÀllt das: