Blue Moon Cafe

Blue moon Cafe

Heute ist der 4 Advent und der Heilige Abend steht kurz bevor. Daher möchte ich euch eine kleine Weihnachtsgeschichte erzÀhlen. Sie handelt von mir oder besser gesagt, sie ist ein Teil meiner Weihnacht seit 48 Jahren.

Mit 11 Jahren, sprich 1971, habe ich zum ersten mal ein Cafe betreten. Sein Name Blue Moon Cafe. Es war klein, es war verrĂŒckt und es war der 4 Advent Morgen. Ich war gelinde gesagt, fasziniert. Kaffee und Kuchen waren schon immer mein Ding aber dieses Cafe steigerte meine Leidenschaft dafĂŒr um ein vielfaches. Die Menschen die sich leise aber fröhlich unterhielten, der Duft und die AtmosphĂ€re befielen meinen Geist, mein Herz und meine Seele gleichermaßen. Man könnte sagen; Liebe auf den ersten Blick. Eine Liebe die mich nie wieder verließ.

Bis heute war ich jeden 4 Advent Morgen in einem Cafe. Auch dieses Jahr wird man mich wieder in einem Cafe, auf diesem wundervollen Planeten finden. In einem Cafe habe ich meine Leidenschaft fĂŒr die Menschen, die Psychologie und vor allem fĂŒr die SpiritualitĂ€t gefunden. SpĂ€ter auch fĂŒr das Schreiben und bloggen. Daher sind Weihnachten, Cafe und SpiritualitĂ€t eine Einheit fĂŒr mich. Eine Einheit die ĂŒber die Jahre immer tiefer wurde.

FĂŒr mich gibt es keine Religion, kein Glaube an was auch immer, der uns Menschen trennen könnte. Viele feiern die Weihnacht, viele nicht. Viele kennen dieses Fest gar nicht. Aber sie haben andere Tage, andere Feste an denen sie ihrer SpiritualitĂ€t nĂ€her sind als sonst. Menschen besitzen eine tiefe Sehnsucht nach etwas das grĂ¶ĂŸer als die Liebe. GrĂ¶ĂŸer als alles was der Mensch kennt aber es ist nicht wirklich greifbar. Darum haben wir diese Tage, diese Feste um dem Großen kurz habhaft zu werden. Die Verbindung zu spĂŒren. Zu unseren Herzen, zu unseren Seelen oder was auch immer ihr in euch tragen solltet. Diese Verbindung zum Leben, die aus dem Universum kommt. Dieser Hauch der uns umweht und umgarnt. Dieses Streben das wir in uns fĂŒhlen, das uns an den Kosmos bindet und in dem wir alle eine Einheit bilden. Gedankenströme fliesen, in denen wir uns verirren und Orientierung finden. Der Hauch des Lebens wie ein unsichtbares Band durch unsere Körper fließt und uns jauchzen und tanzen lĂ€ĂŸt.

SpiritualitĂ€t ist das Lebens Geschenk an uns alle. Und wir alle haben Tage an denen wir dieses Band ganz deutlich spĂŒren. Es erleben, erfahren und mit lachen und weinen feiern. Es ist das kosmische Band das uns mitnehmen wird auf unsere letzte Reise auf Erden, hinaus in den Kosmos zu neuen völlig anderen Abenteuer.

Aus meinem Cafe heraus, in Gedanken an das Blue Moon Cafe, wĂŒnsche ich euch allen einen Spirituellen Tag und euch die Weihnachten dem Kosmischen Band Nahe sind, einen wunderbaren 4 Advent.

header image by Ondƙej Ć poniar auf Pixabay 

3 thoughts on “Blue Moon Cafe

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefÀllt das: