Keine Welt ohne deine Worte

Keine Welt ohne deine Worte (Ironie aus)

Wenn Schönheit durch die Zweige bricht. sich verbrennt an deinem Sonnenlicht. ja dann, ist das Kitsch hoch Drei und wird deshalb nicht gesendet. Poesie und Poesie unterscheiden sich im Schreiber. Der eine kann es, der Andere halt nicht. Wozu ich zĂ€hle wirst du selbst heraus finden: Bis dahin bin ich der Poerty Jack D. Nachher auch noch aber dann vielleicht nur noch fĂŒr mich selbst. Du verstehst mich? Nein machst du nicht. Man kann andere nicht verstehen. Das glauben wir immer. Man muss sie halt akzeptieren auch wenn das machmal extrem schwer fĂ€llt. Aber man braucht nicht jedes blöde Kamel zu mögen. Akzeptieren ja, das er halt da ist, mögen nein.

Liebe heißt weder alles akzeptieren, noch alles fĂŒr Gut heißen mĂŒssen. Liebe kann auch ablehnen aber eben in Liebe. Ist schwer zu verstehen aber um so wichtiger es zu verstehen wollen. Gut ist manchmal Böse und Böse manchmal Gut. Nicht fĂŒr dich oder mich aber fĂŒr den, den du gerade nicht verstehst oder verstehen willst. Mein Ideale haben mit den deinen unter UmstĂ€nden absolut nichts gemein. Wer wird dadurch besser? Der Dritte der wieder eine völlig andere Meinung hat wie wir Beide? Das Leben ist nur Liebe und Akzeptanz. Nicht Toleranz. Akzeptanz. Verstehe den Unterschied.

header image by Elina Krima on pexels

2 thoughts on “Keine Welt ohne deine Worte

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefÀllt das: