Bluemooncaffee

New wisdom
Morgentau im Nebel

Wärme dein Herz, an meiner Seele.

Wicca Secret

Langsam dringt der Morgen durch den vom Licht erleuchteten Nebel. Feucht und kalt die Luft. Herbstluft. Geschmack von Blättern und kalter, feuchter Erde wabert durch den frühen Tag. Ein kühler noch nicht bissiger Wind vermag kaum einen Ast zu bewegen.Nur der Nebel tanzt mit ihm durch die Lüfte.

Ich sitze mit einem dampfenden Becher voller Kaffee, in meinem Schlafsack und betrachte diese stumme Zwiesprache des Lebens. Vereinzelt ist eine Krähe zu hören. Sie untermalt die Stille. Gibt den musikalischen Rahmen an diesem Morgen. Ehrfurcht beschleicht mich. Ehrfurcht und Respekt dem Schöpfer all dieser Wunder gegenüber.

In jedem Atemzug des Lebens liegt seine Liebe. Sein Geschenk an uns. Ich kann es spüren in jeder Faser meines Seins. Zum ersten mal seit vielen Jahre rinnen mir Tränen der Freude über die Wangen. Ich genieße jede Einzelne davon. Sie befreien mein Herz und meine Seele gleichermaßen.

Die Welt steht still an diesem, meinem Morgen. Wieder sehe ich in den Nebel der so etwas ruhiges, friedliches vermittelt. Ich erlebe wohl gerade die Welt wie sie für uns geschaffen. Wie sie angedacht für uns. Eine Einheit an Schönheit im Außen und ganz tief im Gefühl. Liebe in ihrer höchsten und reinsten Form. Da draußen alleine mit dem Schöpfer.

header by pexels. Pixabay

3 thoughts on “Morgentau im Nebel

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: