Bluemooncaffee

New wisdom
Psychology is not the same as psychology?

Psychologie, der Mensch beschĂ€ftigt sich sehr gerne damit und insbesondere die Frauen. Wobei wir natĂŒrlich unterscheiden mĂŒssen. Unterscheiden zwischen echter, heißt studierte Psychologie und der Psychologie der Laien. Laien Psychologie hat seltsamerweise viele Namen. Alltagspsychologie, PopulĂ€rpsychologie, KĂŒchenpsychologie usw. Damit gemeint sind gute RatschlĂ€ge, die keine Allgemeine GĂŒltigkeit haben. Fehlendes VerstĂ€ndnis fĂŒr Psychologische ZusammenhĂ€nge. Nicht beleg,- oder anfechtbare Wissenschaft. Oder man als Laie ĂŒbersieht Ursache- Wirkung- ZusammenhĂ€nge. Einfach fehlendes VerstĂ€ndnis fĂŒr echte Psychologie.

Ja wir Laien und Amateure. Die Weisheiten aus dem Leben, mĂŒssen erst von Psychologen bestĂ€tigt werden, sonst bleiben sie nur Weisheiten. Überhaupt wenn nicht ein Fachmann, eine Fachfrau etwas zu einem Thema sagt, bedeutet Alles nichts in Deutschland. Wo keine Wissenschaft, da keine Wahrheit. Ja und genau diesen Umstand macht man sich ĂŒberall zu nutze. Ob nun in der Politik, Werbung, Medien ĂŒberall werden Fachleute oder Wissenschaftler ins Rennen geschmissen. Und das funktioniert. Das lĂ€uft auch immer gleich ab. Wie manipuliert man nun erfolgreich Menschen? Dazu braucht es seltsamerweise nicht viel. Das immer gleiche Grundrezept. Man nehme einen Grund fĂŒr Angst, untermaure ihn mit Wissenschaftlichen Fakten, verkĂŒnde es ĂŒber alle zu VerfĂŒgung stehenden KanĂ€le und stelle eine Galionsfigur an vorderste Front.

Das funktioniert seit Jahrhunderten. Weil wir als Laien ja nicht wissen können, wie das Leben tatsĂ€chlich aussieht. Laie, Amateur, Profi, Wissenschaftler. Klar definiert Wer, was ist. Halte du sie arm. ich halte sie dumm. Darauf basiert die Psychologie der Menschheit. Sprich, gib ihnen keine finanziellen Mittel um sich selbst zu informieren/studieren, wir erzĂ€hlen ihnen dann unsere LĂŒgen. So können sie Menschen nach ihrem Willen fĂŒhren. Die Galionsfigur ist dabei der HĂŒtehund dem die Schafe hinterher laufen. Siehe Greta. Gerade zu ein Paradebeispiel fĂŒr, ein wir sagen euch wie es lĂ€uft Beispiel. Nehme ein unschuldiges Kind, impfe ihm die Wissenschaft ein, also die Seite der Wissenschaft die man braucht und schicke sie in die Welt. Wobei das diesmal wieder besonders perfide gemacht ist. Alle Welt glaubt das Greta oder friday for future gegen die Politik agiert, in Wahrheit sind sie nur Marionetten derer. Das ist natĂŒrlich die perfekte Position fĂŒr unsere Politiker. Sie selbst mĂŒssen nur so tun, als wĂŒrden sie sich dem Willen des Volkes beugen. Herrlich, da freut sich die Steuerkasse.So funktioniert echte Psychologie. Da kommen wir mit unserem Laien Dasein nicht mit. Aber ist das wirklich so schwer zu durchschauen? Nein und doch glauben so viele diesen Betrug. Ja meine lieben mit Laien, da kommt der nĂ€chste psychologische Punkt, ins Spiel.

Menschen stehen nicht gerne außerhalb, von was auch immer. Man will dazu gehören und das teilweise um jeden Preis. Man macht gerne Experimente mit Menschen, im Namen der Wissenschaft. Im Namen der uns FĂŒhrenden wĂŒrde da besser passen. Ein Experiment, das ich hier kurz schildern möchte, sagt alles ĂŒber unser, wir wollen dazu gehören aus. Man hat eine Anzahl von Menschen genommen, sagen wir Zehn und hat Neun davon in den Sinn des Experiment eingeweiht. An eine Tafel wurden drei Striche gemalt. Strich Eins bis Drei. Eins war der lĂ€ngste und Drei der kĂŒrzeste Strich. Neun von Zehn behaupteten nun, das Strich Drei der lĂ€ngste Strich wĂ€re. Ergebnis war, das nur Drei der nicht eingeweihten, von Zehn nicht Informierten, sich nicht der Meinung der Mehrheit anschlossen. Sieben stellten sich ganz klar gegen ihre eigene Überzeugung. Haben sich einfach der Mehrheit angeschlossen. Wie kann das sein? Viele Menschen ist es lieber Schaf zu spielen, als fĂŒr ihre eigene Meinung einzutreten. Nicht weil sie dumm wĂ€ren, sie sind mutlos. Nicht von sich selbst ĂŒberzeugt. Vertrauen Massen und Fachleuten mehr, als ihrer eigenen Sicht. Da steckt noch viel Kind in uns. Die Mama und der Papa haben immer Recht. Der Lehrer hat recht. Die Obrigkeit vertritt das Recht. Der kleine Mann von der Straße. Die da Oben. Was wissen wir schon? Wir sind nur Laien. Sind wir alle nicht. Wir wissen genau wie das Leben lĂ€uft. Wir stellen ihm uns tagtĂ€glich. Uns hĂ€lt keiner und fĂŒhrt uns durch das Leben. Aber genau das wird uns suggeriert. Durch den Staat, Aber der Staat sind wir. Wir sind die Mehrheit und das sollen wir alle vergessen. Durch Angst. Angst vor Krieg, vor Terror, vor Krankheit, vorm Klima, Aber mal ganz Ehrlich, was nutzt diese Angst?

Nichts, sie nĂŒtzt nur. Sie nĂŒtzt nur den Interessen derer, die sie verbreiten. Jeder von uns kann Fachmann sein ohne zu studieren. Jeder kann sich selbst abseits des Mainstream informieren. Jeder kann sich sein eigenen Gedanken machen. Jeder kann zu sich selbst stehen und sein eigene Meinung vertreten. Jeder. Wir mĂŒssen nur aufhören uns Angst machen zu lassen. Woran sollten wir nicht schon alles sterben?Rinderwahn (BSE) , Schweinepest, HĂŒhnerpest oder Vogelgrippe, EnterohĂ€morrhagische Escherichia coli, besser bekannt als EHEC. Ja und frĂŒher stand immer der Russe vor der TĂŒr. Könnt ihr euch noch erinnern? Der Russe, der vor der TĂŒr stand. Als die DDR sich auflöste war auch der Russe weg. Hilfe kein Angst machendes Feindbild mehr hier. Die Regierung der USA hat am Rad gedreht. Ohne Bedrohung, was macht man da mit den ganzen Waffen? Wie kann man da noch die Bevölkerung manipulieren? Also wurde ein neues Feindbild geschaffen. Der Terror. Der hat aber nur einen begrenzten Haltbarkeitswert. Hat man dann bald festgestellt und den Russen als Feindbild reaktiviert. Ein wenig Unruhe in der Ukraine gestiftet, mit dem wahren Ziel die Nato dorthin auszuweiten. Was blieb dem Russen anderes ĂŒbrig als sein Territorium zu schĂŒtzen. Nichts.

Europa und die USA empört. Was hĂ€tten die gemacht, wenn Russland mit einem Putsch versucht hĂ€tte, Norwegen oder Finnland in ein Russisches BĂŒndnis zu ziehen? Dann wĂ€re die Welt Kopf gestanden. Macht, dass die USA dann sind die Russen schuld. Das nenne ich mal Psychologie von Profis. Nein wir sind keine Laien Psychologen. das will man uns nur so verkaufen. Wir erkennen die ZusammenhĂ€nge. Nun mĂŒssen wir uns nur noch gegen diese ZusammenhĂ€nge wehren.

header image by unsplash. JR Korpa

4 thoughts on “Psychology is not the same as psychology?

    • Ja und das kommt noch viel schlimmer. Und die Leute wissen nichts davon. In den USA fĂ€ngt die Seifenblase Kapitalismus schon an zu platzen. Leute die vorher noch Geld hatten leben jetzt in Zelten. Das zeigt aber keiner. Fachleute raten jetzt schon Lebensmittel zu hörten. Man soll sich zu Gruppen zusammenfinden um dann in Gemeinschaften zu leben, damit man noch ein Dach ĂŒber dem Kopf hat. Wenn das den Leuten erzĂ€hlst lachen sie dich aus. Aber diese Nullzins Politik hĂ€lt jetzt schon 14. 000 Bankrott Firmen am Leben. Der Zins kann nicht erhöht werden, dann sind die Firmen sofort Pleite, Senkst du den Zins noch weiter, gehen die Maroden Banken ein. Also lassen sie alles noch so laufen, bis der Crash kommt. Die meisten Analysten sagen ihn fĂŒr 2020/2021 voraus. Sicher sind sich alle nur das er kommt. Da fĂŒhrt kein Weg dran durch.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefÀllt das: