Glaube nicht, überzeuge dich

Der Glaube birgt immer Unsicherheit und die macht man sich zu nutze.
Bei allen die glauben.
Wissen läßt keinen Raum für Interpretationen. Wissen schafft Überzeugung.
Überzeugung bringt Selbstsicherheit.
Selbstsicherheit macht aus dir eine Persönlichkeit.
Persönlichkeiten haben ihre eigenen Ansichten. Menschen mit eigenen Ansichten vertreten ihre eigene Meinung.
Menschen mit eigener Meinung verändern die Welt.

Niemand ist besser als du. Sie sind alle nur anders. Daran musst du nicht glauben. Das ist so. Eine einfache Wahrheit. Mehr nicht.

Wissen befreit vom glauben müssen

photo unsplash:image 1 Branislav Belko . header. Andy Beales

7 thoughts on “Glaube nicht, überzeuge dich

  1. Es muss einem nur klar sein, dass auch das sogenannte Wissen sich wandelt, lieber Robert! Früher dachte man, die Erde sei eine Scheibe und der Mittelpunkt des Alls…

    Nächtliche Grüße,
    Marion

  2. Ich habe mich neulich schon mit raffa auf seinem Blog gestritten, ob es “die Wahrheit” überhaupt gibt. Er sagt ja. Ich sage, jeder versteht unter Wahrheit etwas anderes, die Wahrheit gleichsam aus der Vogelperspektive kann der Mensch nicht erkennen, sondern nur Gott oder eine andere höhere Vernunft.

    • Mir geht es hier nicht um die Wahrheit. Es geht um das Wissen das wir nicht glauben sollen. Die Wahrheit. Klar das da jeder glaubt seine eigene zu haben. Es gibt aber allgemeingültige Wahrheiten, wie das Nahrung zur Ernährung dient. Das wir Wasser brauchen zum Überleben Das Lehrer Schüler unterrichten. Eine Wahrheit die für alle gilt gibt es nicht. Obwohl das stimmt nicht ganz. Es gibt für alle eine Wahrheit auf diesem Planeten. Das wir sterben und zwar der Teil vom Sterben, das unsere irdische Hülle zerfällt. Der Rest ist schon wieder Glaubenssache. Alle Glaubenssachen entziehen sich dem Wissen und der Wahrheit. Darauf zielt mein Post ab. Hört auf zu glauben und fangt an zu wissen.

  3. Ich hör und seh mir grad das Musikvideo an…. gefällt mir sehr! Zum Thema “Wissen” / “Glauben” liesse sich endlos diskutieren… Was weiss ich mit Sicherheit? Nur das, was ich jetzt spüre… Grüssle (- beinah hätt ich “an das Hexenweib” geschrieben, aber zum Glück noch “About Robert” entdeckt, haha…) 😉

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: